Personalien

HandyGames holt Vorbeck und Richter an Bord

Es gibt Verstärkung bei der THQ Tochterfirma HandyGames. In die PR-Abteilung beruft der Giebelstädter Entwickler Bernhard Richter, Josef Vorbeck hingegen kommt als Game Producer hinzu.

26.01.2021 16:12 • von Nadine Seibold
- (Bild: Neu im HandyGames-Team: Bernhard Richter und Josef Vorbeck)

Alle Zeichen stehen auf Team-Wachstum bei HandyGames. Gleich zu Beginn des Jahres 2021 begrüßt der Giebelstädter Entwickler zwei neue Mitglieder. Bernhard Richter stößt als neuer PR-Manager dem Marketing-Team hinzu, im Bereich Spieleentwicklung verstärkt Josef Vorbeck als Game Producer künftig den ehemaligen Deck-13-Producer Serbay Sönmez.

Neu PR-Manager Richter hat erst jetzt seinen Platz in der Gaming-Industrie gefunden. Zuvor war er knapp sieben Jahre als Industrie-Redakteur für die Vogel Communications Group beschäftigt. Vorbeck hingegen ist kein Unbekannter in der Branche. Er wechselt von Crytek zu HandyGames und war dort unter anderem an dem Titel "Hunt: Showdown" beteiligt.

Nicht ohne Grund rüstet HandyGames im Personal auf. In den kommenden Jahren will die THQ Nordic Tochter "einen hohen einstelligen Millionenbetrag in deutsche Titel investieren", wie es vom Unternehmen heißt.