Handel

GfK: "Fifa 21" Europas erfolgreichstes Spiel 2020

GfK Entertainment hat die meistverkauften Spielen 2020 in Europa ermittelt. An der Spitze steht "Fifa 21", gefolgt von den Nintendo-Titeln "Animal Crossing: New Horizons" und "Mario Kart 8 Deluxe". Die deutschen Charts fallen diverser aus.

21.01.2021 13:46 • von Valentin Masszi
- (Bild: GfK Entertainment)

"Fifa 21" hat nicht nur das deutsche Weihnachstgeschäft im Gamesbereich, sondern gleich die Jahresverkäufe von 2020 in ganz Europa dominiert. Das haben die Marktforscher von GfK Entertainment herausgefunden. Nur in 3 von 19 Ländern war Electronic Arts' Fußballsimulation nicht an der Spitze der Charts. Damit setzt das Spiel die Erfolgstradition der Reihe weiter fort. Sowohl auf Platz 2 als auch auf Platz 3 stehen Games für die Nintendo Switch: "Animal Crossing: New Horizons" und "Mario Kart 8 Deluxe".

Die Bestseller auf den einzelnen Systemen in Deutschland zeichnen allerdings ein weitaus vielfältigeres Bild. Die neue Konsolengeneration, beispielsweise, hat sechs völlig unterschiedliche Spiele in den Top 3. Bei der Xbox Series "Call of Duty: Black Ops Cold War" über "Immortals Fenyx Rising" und "Gears Tactics", bei der PlayStation 5 ganz oben "Assassin's Creed Valhalla", dann "Marvel's Spider-Man: Miles Morales" und "Demon's Souls".

"Assassin's Creed Valhalla" zieht sich auch durch die letzte Generation, mit Platz 3 auf der PS4 und Platz 2 auf der Xbox One. Komplementär holen sich jeweils Sonys Exklusivhit "The Last of Us Part II" Silber und das gebeutelte "Cyberpunk 2077" Bronze. Beide Plattformen waren auch die stärksten Zugpferde für "Fifa 21" in Deutschland. So findet sich das Spiel jeweils auf Platz 1, bleibt sonst jedoch aus den Charts fern.

Auf der Switch haben die Deutschen neben den europäischen Toptiteln "Super Mario 3D All-Stars" als drittliebstes gestartet. Der 3DS kommt "Animal Crossing" ebenso wenig aus und der Ableger "New Leaf" schwebt über "Luigi's Mansion 2" sowie "The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D".

Den PC interessieren die Konsolentrends nicht. Hier konzentrieren sich die Nutzer auf klassische Marken wie "Die Sims 4" auf Platz 1, "Anno 1800" auf Platz 2 und den "Landwirtschafts-Simulator 19" auf Platz 3. Letzterer soll darüber hinaus in wenigen Tagen einen neuen DLC bekommen. Dass Spiele, die schon vor 2020 erschienen waren, weiterhin starke Erfolge feiern können, beweisen auch "GTA V" und "Minecraft", die in zahlreichen europäischen Länder nach wie vor viele Fans hinter sich versammeln.