Produkt

"Chained Echoes" erhält Song von Mathcore-Band ZILF

"Chained Echoes"-Publisher Deck13 Spotlight und Entwickler Matthias Linda arbeiten für das Pixel-JRPG mit der britischen Metal-Band ZILF zusammen.

21.01.2021 10:17 • von Valentin Masszi
Der ZILF-Track in "Chained Echoes" wird während eines Schildkröten-Rennens abgespielt. (Bild: Deck13 Spotlight)

Die Mathcore-Metal-Band ZILF aus Großbritannien wird im Spiel "Chained Echoes" zu hören sein. Das haben Publisher Deck13 Spotlight und Entwickler Matthias Linda bekanntgegeben. Die Kooperation umfasst einen 15 Sekunden langen Song, der während eines Schildkröten-Rennen-Minispiels einsetzen wird und einen humorvollen Bruch zum sanften Hauptthema des Spiels darstellt.

"Als wir gefragt wurden, einen 15-Sekunden-Mathcore-Song für das Rennen zwischen ein paar Schildkröten in einem Pixelart-JRPG zu schreiben, haben wir geantwortet: 'Das ist das ZILFigste, das wir je gehört haben'", so die Band.

Der in Ratingen ansässige Matthias Linda hatte 2016 mit der Entwicklung des 16-bit-JRPGs begonnen und 2019 mit einem Kickstarter zum Spiel über 130.000 Euro eingenommen. Anfang 2020 war der Publishing-Arm des Frankfurter Entwicklers Deck13, Deck13 Spotlight, dazugestoßen.