Produkt

Ubisoft entwickelt Open-World-"Star Wars"-Spiel

In Kooperation mit Lucasfilm Games übernimmt Ubisofts Massive Entertainment die Produktion eines Open-World-Spiels im "Star Wars"-Universum.

13.01.2021 16:38 • von Valentin Masszi
- (Bild: Ubisoft / Lucasfilm Games / Disney)

Das nächste Triple-AAA-"Star Wars"-Spiel wird nicht aus dem Hause EA kommen, sondern von Ubisoft. Das wurde heute bekannt. Entstehen wird das Open-World-Spiel beim "The Division 2"-Entwickler Massive Entertainment in Malmö. Das Spiel wird einen besonderen Fokus auf Story legen und in der Haus-Engine von Massive Snowdrop entwickelt werden.

Der Creative Director des Studios Julian Gerighty kommentiert die neue Herausforderung wie folgt: "Dies ist eine Saga, die wir lieben, und wir wollen ihr mit einem Spiel und einer Geschichte gerecht werden, die sowohl lebenslange als auch neue Fans auf eine eindringliche und herausragende Reise schickt, die ihnen jahrelang in Erinnerung bleibt."

Ubisoft-Chef Yves Guillemot pflichtet bei: "Die riesige Star Wars-Saga ist eine unglaubliche Quelle der Inspiration für unsere Teams. Dies ist der Beginn einer langfristigen Zusammenarbeit mit Disney und Lucasfilm Games, und wir freuen uns, Hand in Hand daran zu arbeiten, auf das unglaubliche Vermächtnis von Lucasfilm aufzubauen, um ein Spiel zu erschaffen, von dem wir wissen, dass es die Star Wars-Fans lieben werden."

Ob die "langfristige Zusammenarbeit" auf mehr gemeinsame Spiele hindeutet, bleibt bis dato offen, allerdings sagt Lucasfilm Games Vice President Douglas Reilly: "Ubisoft verfügt über ein einzigartiges Talent, immersive Welten zu erschaffen. Wir sind daher begeistert, mit ihnen an diesem Projekt zusammenzuarbeiten. Die Leidenschaft und das Talent des Massive-Teams sind inspirierend und gemeinsam teilen wir eine Vision für die Art von originellen Geschichten, die wir mit unseren Spielern in dieser umfassenden Galaxie erzählen möchten. Sie besitzen die Kreativität, Erfahrung und das Verständnis für Communitys, um beeindruckende Authentizität, Tiefe und Innovation in dieses neue Star Wars-Spiel zu bringen."

Lucasfilm Games macht seit der Ankündigungder Marke vor zwei Tagen keine halben Sachen. So wurde seitdem bereits eine Zusammenarbeit mit Bethesda und Machine Games für ein neues "Indiana Jones"-Spiel bekanntgegeben. Was die Vergabe der "Star Wars"-Lizenz an Ubisoft für die weitere Kooperation zwischen Disney und Electronic Arts nach dem Vertragsende 2023 bedeutet, ist unklar. Disney und Lucasfilm Games sehen sich aber offensichtlich nach anderen Partnern um.