Anzeige

Handel

Hohes Interesse an Abos für Spiele-Apps in Deutschland

Ein Fünftel der Deutschen interessiert sich für Abonnements von Spielen auf Mobile-Geräten. Das sagt eine Umfrage von YouGov im Auftrag des game.

26.11.2020 10:50 • von Valentin Masszi
- (Bild: game - Verband der deutschen Games-Branche)

Anzeige

20 Prozent aller Deutschen äußerten in einer vom game veranlassten YouGov-Umfrage Interesse an Mobile-Game-Abos. Knapp 5 Millionen haben zudem bereits ein Abonnement abgeschlossen oder haben es vor. Das ist besonders bemerkenswert, da Google Play Pass und Apple Arcade noch nicht lange in Deutschland verfügbar sind.

Felix Falk, Geschäftsführer des game, überrascht das nicht: "Netflix, Spotify und Co: Unterhaltungsmedien werden heute immer häufiger im Abo bezogen. Dieser Trend greift auch auf die App-Stores über: Gaming-App-Abos ermöglichen den Zugriff auf eine große Vielfalt an Spiele-Apps für wenige Euro im Monat. Damit passt dieses Angebot besonders gut zur Mediennutzung der digitalen Generation".

Generell werden Abo-Services für Spiele immer beliebter. Laut einem kürzlichen Superdata-Report ist die Nachfrage nach Angeboten wie dem Xbox Game Pass enorm gestiegen.