Games

Bungie ruft mit "Destiny 2"-Graffiti zum zuhause bleiben auf

Ein aufwendig animiertes Graffiti-Mural zu "Destiny 2: Jenseits des Lichts" gibt es in Berlin zu entdecken und es hat eine klare Botschaft: "Stay home, stay safe and play games".

18.11.2020 10:53 • von Nadine Seibold
- (Bild: Bungie)

Mitten in Berlin - am Bahnhof Wedding in der Müllerstraße 167 - ist mal wieder ein neues Graffiti-Wandgemälde quasi über Nacht entstanden. Das aktuelle Motiv: "Destiny 2: Jenseits des Lichts". Für die animierte Installation, die einen Hüter zeigt, ist Publisher Bungie eine Kooperation mit dem Berliner Urban Art-Trio Die Dixons eingegangen, um das nächste Kapitel in der "Destiny"-Reihe einzuläuten.

Doch nicht nur: Die Aktion wurde zudem ins Leben gerufen mit einem Social Media-Wettbewerb, der vom 14. bis 28. November läuft, und in dem Bungie dazu ermutigt, in der aktuellen Pandemie lieber zuhause zu bleiben und zum Controller zu greifen. Unter dem #GuardiansStayHome sind Spieler auf der ganzen Welt dazu eingeladen, am Wettbewerb mitzumachen.

Dafür müssen die Spieler lediglich ein Bild ihres Gaming-Setups mit einer Szene aus "Destiny 2" auf Twitter und auch Instagram teilen.