Produkt

Uplay+ wird zu Ubisoft+ und beinhaltet künftig Stadia und Amazon Luna

In den USA wird der Abo-Service Uplay+ ab Ende des Jahres auch für Amazon Luna und Stadia verfügbar sein. Zum Zugriff auf allen unterstützten Plattformen wird nur ein Account benötigt.

28.10.2020 14:07 • von Valentin Masszi
- (Bild: Ubisoft)

Abonnenten von Uplay+ in den USA werden ab dem 10. November im Rahmen einer Beta die Möglichkeit erhalten, auch von Amazon Luna auf die Bibliothek zuzugreifen. Ende des Jahres soll dann die Unterstützung für Stadia folgen. Einher mit dem neuen Multiplattform-Modell geht eine Namensänderung zu Ubisoft+. Der Preis für das Abonnement bleibt dabei bei 14,99 Dollar.

Durch Uplay+ bzw. Ubisoft+ können Kunden, bisher lediglich auf dem PC, ein breites Angebot an Ubisoft-Titeln spielen. Neuerscheinungen, wie etwa das im November anstehende "Assassin's Creed: Valhalla", sind bereits zum Release verfügbar.

Wann die Service-Erweiterung Deutschland erreicht und ob auch Konsolen in Zukunft miteingeschlossen werden, ist nicht bekannt. Das Statement von Ubisofts Associate Director für Subscription Alexia Brumé lässt jedoch auf größere Pläne schließen: "Diese Beta-Phase mit Stadia und Amazon Luna ist erst der Anfang. Wir sind begeistert, unseren Abonnenten die Möglichkeit bieten zu können, unsere Premium-Editionen, die diesen Herbst erscheinen, mit nur einem Abonnement auf mehreren Plattformen zu spielen."