Games

eSportsONE wird europaweiter E-Sports-TV-Kanal

Sport1 weitet seine Kooperation mit der ESL aus. Künftig wird der TV-Sender eSportsONE 24 Stunden am Tag E-Sports-Turniere und -Analyse-Formate in ganz Europa übertragen.

28.10.2020 11:29 • von Valentin Masszi
- (Bild: ESL)

Mit eSportsONE führt Sport1 in Kooperation mit der ESL einen europaweiten Kanal ein, der durchgehend E-Sports-Inhalte übertragen wird. On-air gehen wird der paneuropäische Sender am 3. November 2020, darunter in Belgien, Niederlande, Tschechien und Slowakei. Bereits seit Januar 2019 gibt es den Sender eSports1 in Deutschland, Österreich und der Schweiz, der erste seiner Art im DACH-Raum. Nun wird das Programm mit eSportsONE ausgebaut.

Auf dem neuen Kanal werden zahlreiche ESL- und DreamHack-Turniere live zu sehen sein, die kommentiert und analysiert werden. Bestätigt sind bereits die StarCraft II ESL Pro Tour und die WarCraft III ESL Pro Tour sowie "Dota 2"-Turniere. Zudem geplant sind Übertragungen zu "NBA 2K" und "Rocket League".