Produkt

Unger & Fiedler stellen Transmedia-Projekt auf Frankfurter Buchmesse vor

"Captain Hog und die Karibikpiraten" ist das neue Transmedia-Projekt von Unger & Fiedler. Am 15. Oktober wird dies im Stream des Kreativfestival THEARTS+ im Rahmen der Frankfurter Buchmesse vorgestellt.

15.10.2020 11:08 • von

Die Unger & Fiedler Transmedia Studio GmbH stellt auf der diesjährigen Frankfruter Buchmesse ihr neues Transmedia-Projekt für Umweltschutz "Captain Hog und die Karibikpiraten" vor. Es handelt sich um eine spannende Unterhaltung für Kinder von sechs bis zehn Jahren: Die Geschichten machen Abholzung, Meeresverschmutzung und andere Umweltsünden zum Thema und zeigen bei aller Ernsthaftigkeit der Themen mit viel Humor Lösungsansätze.

"Unser Ziel ist es, ohne erhobenen Zeigefinger und humorvoll kritische Themen wie den Klimawandel oder die Umweltzerstörung zu thematisieren, aber auch zu zeigen, wie es anders geht", so der Mitgründer und Artistic Director Jens Fiedler.

"Die Geschichten werden medienübergreifend gedacht und bieten zugleich für unsere Zielgruppe positive und handlungsorientierte Narrationen, die Hoffnung machen", erklärt Thorsten Unger, CEO von Unger & Fiedler.

Das Transmediale-Projekt bzw. dessen Konzept und Gestaltung ermöglichen eine schnelle Übertragung in unterschiedliche Medienformate, wie etwa Fernsehserie, Computerspiel, Spielzeug, Hörbuch oder klassisches Kinderbuch. Am 15. Oktober ab 15.30 Uhr können Interessierte auf dem Kreativfestival THEARTS+ im Rahmen der virtuell stattfindenden Frankfurter Buchmesse erste Einblicke in die Welt von Captain Hog erhalten. Thorsten Unger präsentiert in dem Online-Panel "Meet The Makers: Brands, Characters, and New Storie" das transmediale Kinderprojekt.