Produkt

GameStop verspricht keine Stornierungen bei PlayStation 5-Vorbestellung

Alle Kunden bekommen ihre PS5 zum versprochenen Zeitpunkt, gibt GameStop bekannt. Lediglich Personen, die mehr als eine Konsole vorbestellt haben, werden auf ein Gerät pro Bestellung runtergeschraubt.

12.10.2020 10:48 • von

Weil es wegen vermehrten Meldungen zu Stornierungen der PlayStation 5 kam, spricht GameStop nun Klartext und verspricht, dass alle Kunden, die die Konsole online oder in einem Store vorbestellt haben, ihre PS5 zum versprochenen Zeitpunkt in den Händen halten werden. Robert Pimpl, Director Marketing & eCommerce bei GameStopZing beruhigt seine Kunden mit den Worten: "Getreu unserem Motto "Power to the Players" halten wir unser Versprechen. Jeder Kunde, der bei uns eine PS 5 vorbestellt hat, wird diese auch zum versprochenen Zeitpunkt bekommen."

Personen, die zwei oder mehr Konsolen vorbestellt haben, wird die Bestellung, in Absprache mit dem Kunden, auf ein Gerät beschränkt. Dies dient der Garantie, mehrere Kunden eine PlayStation 5 zur Verfügung stellen zu können. "Somit haben wir keine Vorbestellung storniert und müssen dies auch nicht", bestätigt Pimpl.

Laut GameStop war das Unternehmen nach Bekanntgabe des Release der erste Retailer im deutschsprachigen Raum, der die Möglichkeit zur Vorbestellung online gab und durch die Weitergabe der Mehrwertsteuersenkung Senkung auch der günstigste Anbieter. GameStopZing steht in engem Austausch mit Sony PlayStation und "bemüht sich um weitere freie Kontingente für seine Kunden", wie das Unternehmen schreibt.