Games

B3 2020: Gamesprogramm liefert Helden, Hypes und Live-Musik

Neben Tommy Tallarico, Chris Huelsbeck und Jörg Friedrich, sind auch Paul David Jones und Thorsten Unger als prominente Redner bei der B3 Biennale 2020 vertreten.

06.10.2020 14:42 • von

Helden, Hypes und Live-Musik, unter diesem Motte läuft das Gamesprogramm auf der B3 2020, die vom 9. bis 18. Oktober zum fünften Mal stattfinden wird, aber erstmals im hybriden Format.

Der Gamesteil der B3 2020 konzentriert sich dieses Jahr, wie das Motto schon verrät, mit bekannten und unbekannten Helden der Videospielszene. B3-Kurator René Meyer vom Haus der Computerspiele hat dieses Jahr Intellivision-CEO Tommy Tallarico, Paul David Jones, Art Director bei Cloud Imperium Games, der Videospielkomponist Chris Huelsbeck, Digitalexperte Thorsten Unger und Jörg Friedrich, CEO Paintbucket Games, eingeladen, um über Branche zu sprechen.

Ein Fokus ist beispielsweise der Blick hinter den ehemaligen "Eisernen Vorhang" im Ostblock der Achziger Jahre und auch der Kampf der Konsolen, den Tommy Tallarico thematisieren wird. In einem Workshop mit Chris Huelsbeck zeigt der Komponist, wie er Spiele akustisch zum Leben erweckt und Jörg Friedrich spricht über Digitale Propaganda als Teil der Medienwelt.

Neben dem Streaming-Event "Audiovisuelle Kunstwerke am Computer", wird auch Paul David Jones in einem Talk "den ultimativen Leitfaden für aufstrebende Künstler in der Spieleindustrie" vorstellen, wie die Veranstalter versprechen.

Das komplette Programm findet sich hier.