Games

GDD Indie Awards: "Vectronom" als Bestes Spiel ausgezeichnet

"Vectronom" konnte in drei Kategorien einen GDD Indie Award gewinnen, aber auch "Lost Ember" konnte die Jury in zwei Kategorien überzeugen.

02.10.2020 12:23 • von

Die GDD Indie Awards 2020 wurden am 01. Oktober im Rahmen eines Livestreams in acht Kategorien verliehen. Im Preispool lagen 10.000 Euro, die an die Nachwuchsentwickler und junge Studios ausgeschüttet wurden, zur Verfügung gestellt vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen. Hausherr Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir hat den Abend mit Grußworten an die Nominierten eröffnet, Stephan Reichart und Stefan Marcinek führten durch den Abend.

"Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger des zweiten GDD Awards und vielen Dank an alle helfenden Hände vor und hinter der Kamera, die gesamte Jury sowie an das Land Hessen und Herr Minister Tarek Al-Wazir für die Unterstützung der hessischen Gamesbranche und die Übernahme der Preisgelder", so Stefan Marcinek, Organisator der GDD - GermanDevDays.

Hier die Gewinner des GDD Indie Awards 2020:

Beste Geschichte (dotiert mit 1.000 Euro): "Lost Ember"

Beste Spielmechanik (dotiert mit 1.000 Euro): "Vectronom"

Bester Klang (dotiert mit 1.000 Euro): "Vectronom"

Bestes Aussehen (dotiert mit 1.000 Euro): "Lost Ember"

Bestes Konzept (dotiert mit 1.000 Euro): "Cook-A-Geddon"

GDD Hall Of Fame: Odile Limpach

Bester Entwickler (dotiert mit 2.000 Euro): Lemon Bomb

Bestes Spiel (dotiert mit 3.000 Euro): "Vectronom"