Unternehmen

Razer debütiert hauseigene RazerCon

Am 10. Oktober findet die erste RazerCon statt.

28.09.2020 17:10 • von

Die Gaming-Marke Razer organisiert erstmals einen eigenen Event: die Razercon 2020. Dabei handelt es sich um eine ganztägige digitale Veranstaltung am 10. Oktober für die ein abwechslungsreiches Programm geplant ist. Ausgestrahlt wird der Event über die Razer-Kanäle auf Twitch, Facebook, Twitter und YouTube.

Nach einer Begrüßung von Gründer und CEO Min-Liang Tan werden in verschiedenen Showcases und Panels nicht nur neue Razer-Produkte und -Technologien vorgestellt, sondern auch in Zusammenarbeit mit Publishern wie Paradox Interactive oder Romero Games einige Games gezeigt. Es wird außerdem Meet-and-Greet-Sessions für Zuschauer sowie Streamer-Panels mit einigen Gaming-Persönlichkeiten wie PaladinAmber oder CloakZy geben.

Den Abschluss macht ein EDM-Konzert mit DeadMau5, Sabaton und DragonForce-Gitarrist Herman Li.

Min-Liang Tan über die RazerCon: "Wir haben eine sehr leidenschaftliche und Hardcore-Gaming-Community, die uns seit vielen Jahren treu geblieben ist, und die Idee, ein großes Treffen für Razer-Fans und alle Spieler da draußen zu veranstalten, wurde unzählige Male vorgebracht. 2020 war für jeden auf der Welt ein herausforderndes Jahr, das physische Ereignisse stark eingeschränkt hat. Wir sehen die RazerCon als eine Gelegenheit, das Gaming und die Razer-Community zu feiern und gleichzeitig einen neuen Standard für Online-Veranstaltungen zu setzen."