Unternehmen

Epic Games leitet Investition von 15 Millionen US-Dollar in Manticore

Manticore hat unter der Leitung von Epic Games eine Finanzierung in Höhe von 15 Millionen US-Dollar abgeschlossen.

22.09.2020 18:02 • von

Manticore konnte sich eine rund 15 Millionen US-Dollar-schwere Investition sichern. Angeführt wird diese von"Fortnite"-Entwickler Epic Games. Damit kommt das französische Unternehmen seinem Ziel beachtlich näher, eine Art "Gaming-Multiversum" zu schaffen.

"Core ist sehr eindrucksvoll," so Adam Sussman, Präsident von Epic Games. "Wir bei Epic glauben, dass die Branche letztendlich auf Spiele zusteuert, die eher zu offenen Plattformen werden, auf denen Entwickler ihre eigenen Welten bauen können. Das in Unreal gebaute Core veranschaulicht diese Zukunft und geht noch einen Schritt weiter indem es jedem die Möglichkeit bietet, großartige Multiplayer-Spiele zu erstellen, sowie einen Metaverse-Spielplatz, auf dem die Spieler endlose Unterhaltung entdecken."

"Wir sind begeistert von Epics Unterstützung für Manticores Vision und die Core-Plattform", meint Frederic Descamps, Mitbegründer und CEO von Manticore Games. "Wir bewundern die Führungsrolle von Epic bei der Stärkung unserer Branche durch Technologie und fühlen uns in einer Zukunftsvision für ein benutzergeneriertes Multiversum sehr ausgerichtet: Wir führen eine vollständige Demokratisierung der Landschaft in Bezug auf die Art und Weise, wie Spiele hergestellt und gespielt werden, und sogar wer diese Spiele herstellt und spielt. Core stellt einen drastischen Paradigmenwechsel bei benutzergenerierten Spielen dar, der daran erinnert wie YouTube oder Twitch die Erwartungen und Wirtschaft für Video und Streaming vollständig verändert haben; der Unterschied besteht darin, dass Core-Nutzer bereits qualitativ hochwertige Spiele in einem verbundenen Multiversum produzieren und spielen können."

Manticore erlebte in diesem Jahr einige gewaltige Schwünge für seine Plattform. Im März 2020 startete das Unternehmen damit in die Alpha-Phase geöffnet und kündigte wenig später ein Creator Payouts Pilotprogramm im Wert von eine Million US-Dollar an.

Zuletzt wurde über Core ein Design-A-Dungeon-Wettbewerb in Zusammenarbeit mit "Dungeons & Dragons" veranstaltet, in dessen Rahmen innerhalb nur weniger Wochen mehr als 150 Spiele veröffentlich wurden.