Unternehmen

My.Games investiert in USA-Studio Hypemasters

Die Investment-Abteilung von My.Games. My.Games Venture Capital, greift Hypemasters nicht nur finanziell, sondern auch in den Bereichen Marketing, HR und Betrieb unter die Arme.

18.09.2020 11:36 • von Nadine Seibold

My.Games Venture Capital (MGVC), die Investment-Sparte von My.Games nimmt sich dem Marketing, HR, Betrieb und Finanzen des in den USA ansässigen Studios Hypemasters ("Idle Tycoon") an und fördert es auch finanziell. Gemeinsam sollen zukünftige hauseigene Titel wie "Town Rivals" und ein bisher unangekündigtes Echtzeit-Strategie-Spiel vorangetrieben werden.

Hypermasters gliedert sich ein, in My.Games Bestreben eine globale Marke zu werden. Aber es steckt auch mehr dahinter, wie Ilya Karpinsky, Head of MGVC und CSO bei My.Games verrät: "In erster Linie sind wir daran interessiert, in Menschen und Talente statt nur in das Endprodukt zu investieren. Wir helfen den Studios zu wachsen, indem wir Probleme beseitigen, sei es durch Unterstützung mittels Investitionen und Marketing oder durch Hilfe beim täglichen Studiobetrieb. MGVC hat bereits mehrmals Teams unterstützt, die sich mit nichts als einer Idee an uns wandten, welche jedoch binnen eines Jahres zu einem Hit wurde. Wir glauben, dass Hypemasters mit unserer Hilfe sowie dem Zugang zum größeren My.Games-Ökosystem mit Hype City und ihren neuen Projekten nach den Sternen greifen kann."

In den vergangen drei Jahren prüfte MGVC mehr als 1.00 Partnerschaften und schloss 30 Verträge ab, darunter die Konsolidierung mit Bit-Games, Swag Masha, Panzerdog und Belngame.

Alle Unternehmen, insbesonder aber Swag Masha profitierte sehr von der Partnerschaft mit My.Games. In dessen dritten Quartal konnte das Unternehmen ein 1,7-faches höheres Einkommen verbuchen. Ihr Spiel "Love Sick": Interactive Stories" ist in den Top 5 der Mobile Games gelistet.

"Als wir nach einem Investor und Partner für unser Studio gesucht haben, ging es nicht nur um Finanzen. Wir wollten einen Partner mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz bei der Investition in Spiele, der uns dabei hilft, unsere Ziele zu erreichen", sagt Boris Kalmykov, Mitgründer von Hypemasters. "Genau diesen haben wir mit MGVC gefunden", fügt Mitgründer Sergei Petrov hinzu. "Das MGVC-Team verfügt über eine starke Marketing-Expertise, die für unsere Wachstumspläne sehr wichtig ist, sowie über langjährige Erfahrung in der internationalen Veröffentlichung von Spielen."

Erst im September 2020 wurde die My.Games Investment-Sparte MRGV in My.Games Venture Capital umbenannt.