Unternehmen

Ubisoft Forward: Zweite Ausgabe hat neue Titel im Gepäck

Die zweite Ubisoft Forward enthielt Neuigkeiten zu "Immortals: Fenyx Rising", einem Remake von "Prince of Persia" und einer neuen Extremsport-Simulation.

11.09.2020 11:17 • von
"Riders Republic" ist Ubisoft neue Extrem-Simulation (Bild: Ubisoft )

In Zeiten der Corona-Pandemie nutzt Ubisoft sein eigenes Format Ubisoft Forward für Spieleankündigungen. Am 10. September ging die zweite Ausgabe live, in der drei neue Titel ins Auge sprangen.

Zunächst gab es neues Gameplay zu "Immortals: Fenyx Rising". Das ehemalige "God & Monsters" erscheint am 3. Dezember 2020 für PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, Nintendo Switch und Google Stadia.

Außerdem bringt Ubisoft einen Klassiker als Remake zurück. "Prince of Persia: The Sands of Time" gab in einem ersten Trailer Einblicke in den neue Look und zeigte auch erstes Gameplay. Das Action-Adventure erscheint am 21. Januar 2021 für PC, PS4 und Xbox One.

Mit "Riders Republic" setzt der französische Entwickler auf eine neue Extremsport-Simulation mit BMX-Rädern, Wingsuits und mehr. Am 25. Februar 2021 können sich Spieler im Online-Multiplayer aufs Rennrad auf PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und Google Stadia schwingen und den Berg runter rasen.

Neue Ankündigungen gab es auch für "Far Cry". Das Spiel wird als Reality-Erlebnis "Far Cry VR: Dive into Insanity" ausschließlich an 45 Zero Latency VR-Standorten verfügbar sein in mehr als 22 Ländern.