Unternehmen

Baden-Württemberg lädt zur Code Week

An der europaweiten Initiative CodeWeek vom 10. bis 25. Oktober 2020 beteiligt sich Baden-Württemberg mit einem breiten Angebot an Workshops.

14.08.2020 13:42 • von
- (Bild: Code Week BW 2020)

"Programmieren und digitale Kompetenzen auf spaßige und ansprechende Weise näherbringen" - so lautet das Motto der 2013 gestarteten EU CodeWeek. Die europaweite Initiative findet in diesem Jahr vom 10. bis 25. Oktober 2020 statt. Angespornt durch die erfolgreiche Etablierung der Code Week Hamburg 2016 ist diesmal auch Baden-Württemberg mit dabei. Das süddeutsche Bundesland bietet im Rahmen der Initiative eine Reihe an Workshops für alle Altersgruppen an. Die Themen sind dabei breit gefächert, von Programmierung des ersten eigenen Games, über Roboter bauen, HTML-Kursen bis hin zu 3D-Druck.

Gefördert wird die Code Week Baden-Württemberg von der Vector Stiftung, das Kreativlabor Tinkertank aus Ludwigsburg kuratiert die Initiative. Als Schirmfrau fungiert Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg. Das Programm ist in Zusammenarbeit mit baden-württembergischer Initiativen, Schulen, Hochschulen, Unternehmen, Organisationen, Jugendhäuser, Bibliotheken und engagierter Einzelpersonen entstanden.

Zur Anmeldung geht es hier.