Unternehmen

EA Play: EA vollzieht Rebrand bei Abo-Diensten

Der Publisher vereint seine Abonnements unter einer einheitlichen Marke. EA Access und Origin Access werden damit zu der Brand EA Play.

14.08.2020 18:00 • von

Namensänderung bei Electronic Arts. Der Publisher spendiert seinen beiden Abonnements EA Access und Origin Access einen neuen Look inklusive neuem Namen. EA Access und Origin Access Basic werden ab dem 18. August unter der Marke EA Play zusammengefasst während Origin Access Premier zu EA Play Pro wird. Alle bekannten Vorteile der Dienste bleiben dabei erhalten, es kommen lediglich neue dazu. Abonnenten werden Zugriff auf neue In-Game-Herausforderungen und spezielle Abonnenten-Inhalte erhalten sowie einen 10 Prozent Rabatt auf digitale EA-Käufe, sowohl für Premium-Titel als auch DLCs.

Durch den Rebrand will EA alle seine Dienste unter einer gesammelten, wiedererkennbaren Brand vereinen. EA Play wird den meisten als Name des jährlichen Live Events Events sein, bei dem Spiele-Neuheiten und Neuigkeiten mit der Community geteilt werden. Dieser wird natürlich weiter abgehalten, aber als EA Play Live.