Personalien

Rae Grimm wird Chefredakteurin bei GamePro

Head of GamePro und Chefredakteurin: Rae Grimm übernimmt ab sofort beide Aufgaben.

06.08.2020 16:26 • von
GaqmePro bekommt mit Rae Grimm eine eigene Chefredakteurin. (Bild: Webedia)

Durch die neue Konsolengeneration PS5 und Xbox X Series hat die Webseite GamePro einen vierfachen Aufschwung erfahren, den auch Rae Grimm spürt. Seit August ist sie, zusätzlich zu ihrer Aufgabe als Head of GamePro, zur Chefredakteurin der Konsolenspiele-Webseite ernannt worden. Grimm führt damit die Arbeit von Heiko Klinge fort, der sich in Zukunft auf die Marke GameStar konzentriert.

Die Berlinerin übernimmt seit 2016 die Aufgaben als Head of GamePro und konnte seit ihrem Einstieg eine Performance-Steigerung von 2,2 Millionen auf 10,1 Millionen Sitzungen verbuchen, wie das Unternehmen verrät. Ihre ersten journalistischen Schritte machte Grimm im Jahre 2011. Später arbeitet sie als freie Autorin für IGN und später als Head of Gamepilot.

"Ich bin sehr stolz darauf, dass die harte Arbeit meines Teams über die letzten Jahre hinweg Früchte getragen und GamePro.de zu neuen Höhen verholfen hat. Ich freue mich sehr darauf, GamePro.de zum Beginn einer neuen Konsolengeneration als Chefredakteurin betreuen zu dürfen und dazu beizutragen, sie weiter als beste Anlaufstelle für KonsolenbesitzerInnen zu etablieren", so Rae Grimm zu ihrer neuen Position.

GamePro sowie GameStar gehören zur Webedia-Gruppe. Nach der Übernahme von Moviepilot 2014, stieß IDG Entertainment (GameStar, GamePro, MEiNMMO, allyance Network) 2015 zur Webedia-Familie und gehört bis heute dazu.