Handel

gamescom award: Einreichungsphase endet morgen

Ohne gamescom kein gamescom award: Traditionell prämiert der Preis die besten Neuheiten auf der Spielemesse. Dieses Jahr werden die Gewinner im Rahmen der Digitalveranstaltung Opening NIght Live und Best of Show ernannt.

06.08.2020 11:05 • von
Die große Bühne auf der gamescom ist dieses Jahr nur digital. (Bild: Koelnmesse)

Alle offiziellen Partner der , die im Rahmen von gamescom now präsentiert werden, sind noch bis morgen 16 Uhr dazu aufgerufen ihre Spiele für den gamescom award 2020 einzureichen.

Die ersten Trophäen werden bereits am Donnerstag, den 27. August im Rahmen der gamescom: Opening Night Live bekanntgegeben. Die restlichen Gewinner werden dann am Sonntag bei der gamescom: Best of Show ernannt.

Aufgrund der ausfallenden physischen gamescom wurden die Kategorien entsprechend angepasst. Der Preis für den besten Messestand entfällt. Stattdessen werden "Best Announcement", "Best Lineup", "Best Presentation/Trailer" und die neuen Kategorien "Best Remaster" und "Most Wanted Hardware" prämiert.

Die Teilnahme ist gebührenpflichtig. So erhebt der Veranstalter eine Schutzgebühr von 360 Euro für die Einreichung in einer Kategorie. Für 600 Euro kann in bis zu fünf Kategorien eingereicht werden. Jede weitere Einreichung kostet 200 Euro.