Unternehmen

paysafecard und G2 Esports verlängern zum 5. Mal ihre Partnerschaft

G2 Esports und paysafecard verlängern nach der erfolgreichen Zusammenarbeit ihre Partnerschaft bereits zum fünften Mal.

05.08.2020 14:17 • von

paysafecard und G2 Esports verlängern bereits zum fünften Mal in Folge ihre Partnerschaft. paysafecard, die eCash-Lösung der Zahlungsplattform Paysafe wird im Rahmen dieser Partnerschaft weiterhin über mehrere Social-Media-Kanäle und Twitch-Livestreams von G2 Esports sowie über Give-aways mit paysafecard-Branding und die Integration von Events beworben. Das letzte gemeinsame Projekt war das Online-Turnier "G2 Esports European Brawl II", das zum Ziel hatte einen Hypre rund um "Valorant", der neue Multiplayer-Ego-Shooter von Riot Games, zu erzeugen. Zu Spitzenzeiten führte dies zu 68.000 Zuschauer.

G2 Esports ist eine der größten E-Sport-Organisationen der Welt mit über 50 Spielern in sieben Teams. paysafecard bietet Gamern eine einfache Möglichkeit, online mit Bargeld zu bezahlen. Seit seiner Gründung im Jahr 2000 ist paysafecard für die Gaming-Community aktiv.

"paysafecard ist einer der Hauptgründe dafür, dass wir alles erreichen konnten, was wir erreicht haben. Die Unterstützung war vom ersten Tag an hervorragend", kommentiert Carlos 'ocelote' Rodriguez, CEO von G2 Esports. "Ich werde mich für die Zufriedenheit des Partners einsetzen und seine Marke und ihre Werte so authentisch wie möglich vertreten."

Konstantinos Maragkakis, E-Sports-Sprecher von paysafecard, ergänzt: "E-Sports ist seit der Gründung von paysafecard vor 20 Jahren Teil unserer DNA. Gamer gehörten von Anfang an zu unseren wichtigsten Kunden, und es ist unser Anliegen, ihnen eine sichere eCash-Zahlungslösung für die Welt der Online-Unterhaltung zu bieten. Partnerschaften mit wichtigen Stakeholdern der Szene wie G2 Esports sind ein wesentlicher Teil unserer Strategie, mit unseren Kunden in Kontakt zu treten und eine Branche zu unterstützen, die wir lieben."