Unternehmen

Paysafe übernimmt US-Firma Openbucks

Paysafe übernimmt um eine nicht bekannte Summe das US-amerikanische Zahlungstechnologie-Unternehmen Openbucks.

28.07.2020 11:06 • von
Udo Müller, CEO des eCash-Bereiches von Paysafe (Bild: Paysafe)

Das Unternehmen Paysafe gibt die Übernahme des US-amerikanischen Zahlungstechnologie-Unternehmens Openbucks bekannt. Bei Openbucks handelt es sich um ein Zahlungs-Portal, das es Online-Händlern ermöglicht, Gutscheine als alternative Zahlungsform zu Kreditkarten zu akzeptieren. Diese Zahlungsform wird besonders von Betreibern von Online-Gaming und E-Sport-Angeboten genutzt. Paysafe will durch diese Übernahme sein Angebot in den USA weiter ausbauen. Die USA sind was E-Commerce betrifft einer der größten Märkte weltweit, mit einem prognostizierten Umsatzwachstum von 374 Mrd. Dollar im Jahr 2020 auf 476 Mrd. Dollar bis 2024.

Durch die Übernahme wird das Openbucks-Team zu Paysafe wechseln und Teil des globalen eCash-Bereiches des Unternehmens unter der Leitung von Udo Müller werden. Marc Rochman, Gründer von Openbucks, wird auch in Zukunft als strategischer Berater zur Seite stehen.

"Openbucks ist ein hochinnovativer Anbieter von alternativen Zahlungslösungen, der starke Vertriebspartnerschaften quer durch die USA aufgebaut hat. Der Markt für alternative Barzahlungslösungen floriert, und wir beobachten eine steigende Nachfrage von Online-Händlern, die Gutscheine als Zahlungslösung anbieten wollen, um neue Konsumenten zu erreichen, speziell in aufstrebenden Sektoren wie Gaming, eSport und Unterhaltung", erklärt Udo Müller, CEO des eCash-Bereiches von Paysafe.

Philip McHugh, CEO der Paysafe-Gruppe, fügt hinzu: "Diese Übernahme verstärkt unsere Strategie, in unser Kernangebot an spezialisierten Zahlungslösungen in den Bereichen Zahlungsverarbeitung, digitale Wallets, Prepaid- und eCash-Lösungen zu investieren und dieses auszubauen. Wir sehen viele Expansionsmöglichkeiten in den USA, und ich bin zuversichtlich, dass die Integration von Openbucks in unsere Gruppe ein zentraler Teil unserer US-Wachstumsstory wird."

Und Marc Rochman, Gründer von Openbucks, ergänzt: "Ich freue mich sehr, diesen Vertrag mit Paysafe unterzeichnet zu haben und ebenso darauf, Openbucks in eine viel größere Gruppe einzugliedern, die gemeinsame Werte teilt, von Leidenschaft für Zahlungstechnologie und -service getrieben ist und sich dem Ziel verschrieben hat, allen Menschen Zugang zum Online-Handel zu bieten, insbesondere jenen ohne passende oder jegliche Bankverbindung. Mit der vollen Unterstützung eines globalen Zahlungsanbieters, der sich stark für die Expansion auf dem US-Markt engagiert, werden sich jetzt die Vision und Strategie von Openbucks mit Sicherheit beschleunigen, und wir werden Tausenden zusätzlichen Online-Händlern eine alternative Zahlungslösung von Weltklasse anbieten können."