Unternehmen

Münchner Brainlab holt sich mit Level Ex Pionier für medizinische Games

Das Chicagoer Unternehmen Level Ex wird Teil des Portfolios von Brainlab, ein Münchner Unternehmen für digitale Medizintechnologie.

27.07.2020 14:50 • von
- (Bild: Brainlab)

Das Münchner Unternehmen Brainlab, das sich mit digitaler Medizintechnologie beschäftigt, erweitert mit Level Ex, eine in Chicago ansässige Firma, die medizinische Videospiele entwickelt, sein Portfolio. Durch diese Videospiele sollen klinische Fertigkeiten von Ärzten und Chirurgen verbessert werden. Sowohl die Expertise als auch das Produktportfolio von Level Ex unterstützen die Brainlab-Strategie, die Wertschöpfung im digitalisierten Gesundheitsbereich auszubauen, heißt es in einer Pressemitteilung.

So sei für eine erfolgreiche Digitalisierung im Gesundheitsbereich entscheidend, dass Daten, Technologie und der Mensch zusammenspielen. Das Münchner Unternehmen sieht vor allem in agilen und skalierbaren Lösungen im immersiven, virtuellen und mobilen Bereich eine wichtige Voraussetzung, um eine sinnvolle Entwicklung digitaler Medizintechnologie und deren Einsatz in der gesamten Wertschöpfungskette voranzutreiben. Das reicht von der Konzeptphase und der Entwicklung bis hin über Vetrieb, Schulung und Training zu klinischer Entscheidungshilfe, dem globalen Zugang zu Therapien und deren Standards.

"Wir haben 2019 aus vielerlei Gründen begonnen, mit Level Ex zu arbeiten", sagt Stefan Vilsmeier, Präsident und CEO von Brainlab. "Das Unternehmen ist führend, wenn es darum geht, Best Practices mit Hilfe von Videospielen darzustellen und zu kommunizieren - und unübertroffen bei ergonomischer Benutzerinteraktion, 3D-Grafik in Gaming-Qualität, bei präzisen physikalischen Modellen und in der Gaming-Psychologie."

Durch die Zusammenarbeit mit Brainlab plane Level Ex außerdem sein Team weiter auszubauen, um die Nachfrage der globalen Märkte zu bedienen. Im Laufe des kommenden Jahres plant das Unternehmen weitere Spiele für die Bereiche Dermatologie, Orthopädie und Onkologie zu veröffentlichen.

"Unsere Mission ist es, die medizinische Praxis spielerisch zu fördern. Wir setzen auf die Kraft von Videogame-Technologie und -Design, um Fähigkeiten zu verbessern und die Akzeptanz neuer Techniken und Technologien im Gesundheitswesen zu beschleunigen", sagt Sam Glassenberg, Gründer und CEO von Level Ex. "Ich kann mir kein besseres Unternehmen als Brainlab vorstellen, um diese Mission in die Tat umzusetzen. Brainlab ist seit Jahrzehnten technologischer Vorreiter in der Medizintechnik und entwickelt Plattformen, die umfassende Ökosysteme im Gesundheitswesen bedienen."