Personalien

Gregor Bieler kehrt Microsoft den Rücken

Der "gute Moment, um sich neuen Herausforderung zu stellen" veranlasst Gregor Bieler, General Manager One Commercial Partner Organisation, Microsoft Deutschland zu verlassen.

10.07.2020 11:33 • von
Wie es für Gregor Bieler beruflich weiter geht, ist noch nicht bekannt. (Bild: Microsoft)

Via Linkedin mit der Botschaft "Mission accomplished: Zeit für den nächsten Schritt" gibt Gregor Bieler bekannt, dass er Microsoft Deutschland nach über sechs Jahren verlassen wird. Zuletzt war er in der Position als Chef der One Commerial Partner Organisation im Unternehmen tätig - drei Jahre lang. In dieser Position verantwortete Bieler Microsofts gesamtes Mittelstands- und Channel-Business in Deutschland.

Zm IT-Konzern kam er 2014 als General Manager der Consumer Channel Grup, um damals Satya Nadella Steve Ballmer abzulösen. Bielers Karriere in der IT-Branche startete 1997 bei Logitech - als Key Account Manager. Nach über sieben Jahren schied er dort als Vice President E-Commerce & Marketing EMEA aus, um 2008 bei PayPal anzuheuern. In seinem Lebenslauf ist außerdem eine kurze Station bei Telefonica gelistet.

Gleichwohl hält sich der studierte Jurist bedeckt, wo er als nächstes anheuern wird. Von offizieller Seite Microsoft Deutschlands heißt es nur: "Gregor Bieler, General Manager One Commercial Partner Organisation bei Microsoft Deutschland, hat sich dazu entschieden eine neue Herausforderung außerhalb von Microsoft anzunehmen. Er wird bis zum Start der Nachfolgerin oder des Nachfolgers in seiner aktuellen Funktion tätig sein. Wir danken Gregor Bieler für sein großes Engagement und seine Leistungen für Microsoft und wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg bei seinem nächsten persönlichen und beruflichen Kapitel."