Games

gamescom: Weitere Live-Shows für 2020 geplant

Mit einer eigenen Daily Show, der gamescom: Awesome Indies und der gamescom: Best of Show stockt die gamescom 2020 und deren Produktions-Partner das Programm auf.

06.07.2020 16:20 • von
gamescom: Opening Night Live 2019 (Bild: Koelnmesse GmbH, Andreas Hagedorn)

IGN und Webedia sind neben Geoff Keighley zwei weitere Produktions-Partner der gamescom 2020 an Bord. Vom 27. bis 30. August wird das englischsprachige gamescom studio von IGN präsentiert. In diesem Format werden Spieleentwickler interviewt, exklusive Demos gezeigt oder Influencer über die größten News ausgefragt. Die deutsche Ausgabe des gamescom studios, das ebenfalls vom 27. bis 30. August zu sehen ist, wird von Webedia Deutschland produziert und wird täglich ein Programm aus Analysen, Live-Interviews und vielem mehr liefern.

Neben der von Geoff Keighley produzierten gamescom: Opening Night Live werden in diesem Jahr weitere Show-Formate hinzukommen.

So etwa die gamescom: Daily Show. Das englischsprachige Format, produziert von IGN und moderiert von Michael Swaim, zeigt am Freitag und Samstag die Highlights des jeweiligen gamescom Tages und soll die Vielfalt der Gaming-Welt präsentieren. In Talkrunden und Interviews wird Swaim Themen wie Cosplay, E-Sport und mehr besprechen.

Die gamescom: Daily Show, auf Deutsch wird von Webedia Deutschland produziert und beschäftigt sich auch mit der Vielfalt der Gaming-Welt und präsentiert die Highlights des Tages (Freitag und Samstag). Außerdem werden aktuelle Themen und Trends mit spannenden Gesprächspartnern diskutiert und Neuheiten vorgestellt.

Ein weiteres neues Show-Format ist gamescom: Awesome Indies, was am Samstag auf Englisch gezeigt wird. Es handelt sich hier um ein Format, das ebenfalls von IGN produziert wird und in dem die originellsten und aufregendsten Spiele der Indie-Szene im Mittelpunkt stehen werden. Die Zuschauer bekommen durch Interviews und Gesprächsrunden mit Entwicklern und Influencern Einblicke in die neuesten Spiele, Trends und Entwicklungen der Szene. Außerdem gebe es die Möglichkeit zu spielen, an Gewinnspielen teilzunehmen und mit den Besten der Indie-Szene zu feiern.

Auch von IGN produziert wird die gamescom: Best Of Show, die am Sonntag stattfinden wird. Als Abschluss der gamescom 2020 werden hier die Highlights der gesamten gamescom präsentiert. In diesem Rahmen findet auch der Cosplay-Wettbewerb statt sowie der gamescom award verliehen.

Die Inhalte werden an mehreren Studiostandorten in den USA und Deutschland produziert, aus denen unter anderem Studio- und Showgäste empfangen und zugeschaltet werden. So haben alle "official partner" der gamescom die Möglichkeit, Teil der Shows zu werden. Die Showinhalte werden auf dem Content Hub gamescom now verfügbar sein, sowie auf allen Kanälen der Partner weltweit, der gamescom App und anderen Plattformen wie YouTube, Twitch, Twitter und Facebook.

"Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder mit der gamescom zusammenzuarbeiten. Wir konnten mit unserem jüngsten Summer of Gaming-Programm einen enormen Erfolg verzeichnen. Auch in diesen schwierigen Zeiten können wir weiterhin neue User-Rekorde auf all unseren Plattformen verzeichnen. Wir freuen uns darauf, die gamescom Shows zu produzieren und unserem Publikum auf der ganzen Welt näher zu bringen. Die gamescom 2020 wird ein Event sein, das man nicht verpassen sollte", sagt Yael Prough, EVP und General Manager bei IGN.

René Heuser, Director Gaming bei Webedia Deutschland sagt: "2020 stellt uns alle vor enorme Herausforderungen. Daher sind wir stolz und dankbar, zusammen mit der Koelnmesse, dem game-Verband und ihren Partnern, die deutschsprachige Show- und Liveproduktion für die diesjährige gamescom umsetzen zu können. Damit führen wir die langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit für digitale Milestone-Projekte fort. Mit unseren Teams und Marken werden wir all unsere Energie und Leidenschaft für einen digitalen Erfolg einsetzen und so den gesamten Gaming-Standort Deutschland zu stärken."