Unternehmen

MFG organisiert Webkonferenz Creatables

Am 17. Juni widmet sich die Webkonferenz Creatables dem Thema "Nachhaltige Innovation in der Spiele- und VFX-Branche".

12.06.2020 13:54 • von

"Wie können KMU und Gamesindustrie voneinander lernen und mit Games, UX & Co. nachhaltige Innovationen auf den Weg bringen?" So lautet das Leitthema der kostenfreien Webkonferenz Creatables der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württember. Damit will die Organisation die Spieleindustrie mit der VFX-Branche vernetzen, um gemeinsam nachhaltige Innovationen auf den Weg zu bringen. Die Webkonferenz findet am 17. Juni von 10 bis 15 Uhr digital über Zoom statt. Zur Anmeldung geht es hier.

Als Keynote-Speaker ist Matthew Manos aus LA bestätigt. Der Designstratege und Geschäftsführer der Nachhaltigkeits-Beratungsagentur verynice, wird seinen Vortrag zum Thema "How can games create space for playful impact?" halten. Weiterhin wird es Kreativsessions von Frieda Preuß und Philip Rigley vom Spiegel Institut geben, in der ein Ideengenerator für Innovation vorgestellt wird. Misti Frantzen, CEO von Meister Cody und Susanne Grube vom Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart beschäftigen sich in ihrem Vortrag indes auf "Gaming in Bildung und Therapie".

Das Programm im Überblick:

10.30 bis 10.45 Uhr: KeyNote - "Playful Impact" ?Matthew Manos: How can games create space for playful impact?

11.00 bis 11.30 Uhr: Best Practice Panel - Digital Sustainability ?Moderation: Ruth Lemmen?Daniel Classen (Lightshape), Ralf Geiger, (Vaude), Matthias Huisken, (iFixit), Antonia Bartning (PitchYourGreenIdea), Georg Hobmeier (Causa Creations)

11.45 bis 12.05 Uhr: Be creative! ?Frieda Preuß und Philip Rigley (Spiegel Institut)

12.35 bis 12.50 Uhr: Gaming in Bildung & Therapie ?Misti Frantzen (Meister Cody), Susanne Grube (Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart)

12.50 bis 13.05 Uhr: Werkzeuge der Transformation ?Tobias Reitz (quäntchen + glück)