Unternehmen

Sony kündigt zwei PS5-Varianten an

Nach langem Warten ein erster Blick auf die neue Konsole von Sony. Neben der regulären PS5 wird es auch eine Nur-Digitale-Variante geben.

11.06.2020 23:51 • von

Bislang hielt sich Sony PlayStation noch reichlich bedeckt über seine neue Konsole. Am 11. Juni enthüllte der Hersteller nun erstmals seine neue Hardware in einem einstündigen Showcase.

Neben der regulären PS5 wird es auch eine "Digital Edition" der Konsole geben, vergleichbar mit der Xbox One All-Digital Edition, die Microsoft im vergangenen Jahr veröffentlichte. Ein Preis wurde noch nicht genannt, es ist aber wahrscheinlich, dass die Digital-Version etwas preisgünstiger sein wird, als die reguläre PS5.

In dem einstündigen Showcase wurden außerdem 28 Games angekündigt, die für die PS5 entwickelt werden. Sony zeigte eine Bandbreite an First-Party und Third-Party-Titel. Krönender Abschluss war, neben dem Reveal der Hardware natürlich, der erste Blick auf die Fortsetzung von "Horizon Zero Dawn".

Einige der vorgestellten Games sind für 2021 angekündigt. Weitere, wenige, wie "Jett: The Far Shore" und "Bugsnax" sind sogar bereits für die "Holidays 2020" angekündigt, was vermuten lässt, dass diese zum Launch-Lineup gehören könnten.

PlayStation Studios

"Marvel's Spider-Man Miles Morales"

"Gran Turismo 7"

"Ratchet and Clank: Rift Apart"

"Destruction Allstars"

"Returnal"

"Sackboy"

"Astros Playroom"

"Bugsnacks" (2020)

"Demon's Souls"

"Horizon: Forbidden West"

Third-Party-Titel

"Grand Theft Auto V" Re-Release on PS5.

"Project Athia" (2021)

"Stray"

"Kena: Bridge of Spirits"

"Goodby Volcano High" (2021)

"Oddworld Soulstorm"

"Ghostwire Tokyo" (2021 / anfangs PS5-exklusiv)

"Jett: The Far Shore" (2020)

"Godfall" (2020)

"Solar Ash" (2021)

"Hitman 3" (January 2021)

"Little Devil Inside"

"NBA 2K 21"

"Death Loop" (anfangs PS5-exklusiv)

" Resident Evil VIII" (2021)

"Pragmata" (2022)