Unternehmen

Zweite Ausgabe des eSport Salon legt Fokus auf Marketing

Nach der erfolgreichen Premiere im Oktober findet der eSport Salon Hamburg am 18. Februar bereits zum zweiten Mal statt.

16.01.2020 14:10 • von

Der eSport Salon in Hamburg geht in die zweite Runde. Am Mittwoch den 18. Februar findet der B2B-Event im Coworking Space Hamburg Ding statt. Diesmal geht es unter dem Motto "eSport meets BranDing" um Marketing und Marketingkommunikation.

Einlass zum eSport Salon ist um 16:30 Uhr, das eigentliche Programm startet ab 17 Uhr. Geplant sind drei kurze Impulsvorträge: Dr. Nicolas Gaede von CSIGHT spricht über das ungenutzte Potenzial von eSport-Venues und Tobias Heim von build a rocket gibt anhand des Beispiels SAP einen Einblick über Brands im eSport-Ökosystem. Es wird außerdem einen Talk der örtlichen Porsche Zentren geben, der thematisch noch nicht festgelegt ist.

Nach einer kurzen Pause folgt dann um 18:30 Uhr ein Fireside-Chat mit den eben genannten Referenten und Lisa Jungmeister, Digital Expert der Porsche Zentren in Hamburg. Moderiert wird die Diskussion von Oliver Redelfs, dem Organisator des eSport Salons.

Anschließend gibt es die Möglichkeit, sich frei mit den anderen Teilnehmern auszutauschen.

Tickets sind aktuell im Vorverkauf für 25 Euro erhältlich, vor Ort kosten sie am Veranstaltungstag 30 Euro. Getränke und Snacks sind in dem Preis bereits eingerechnet. Die Anmeldung erfolgt über Eventbrite.