Unternehmen

Unternehmens-Mentoring für fünf NRW-Studios auf der gamescom

Das Mediennetzwerk.NRW und die Indie Arena Booth fahren mit den Gewinnern ihres Premium-Mentoring-Programms im Gepäck zur gamescom.

22.07.2019 14:59 • von Nadine Seibold
Der Stand des Mediennetzwerk.NRW auf der gamescom 2018. (Bild: Medien Digital Land NRW @ gamescom)

42 Bits Entertainment, giantdoor, Lemonbomb Entertainment, the Good Evil und Triclap sind die Gewinner des Mentoring-Pakets des Mediennetzwerk.NRW in Kooperation mit der Indie Arena Booth der gamescom. Zusammen bieten die Unternehmen den fünf Games-Unternehmen aus NRW ein ganzheitliches Coaching, relevante Matchmaking-Gespräche und einen Platz zur Selbstpräsentation auf der 1500 Quadratmeter großen Indie Arena Booth der Kölner Videospiel-Messe.

Das auf jeden Gewinner zugeschnittene Mentoring-Programm soll den erwählten Spiele-Entwicklern helfen, sich in der Gaming-Branche zu etablieren durch das gezielte Coachen im Umgang mit potentiellen Endkunden, Investoren und Publishern, sowie das Erschließen von PR- Und Pressekontakten. Vor Ort wird dann auch der Kontakt zu all jenen Institutionen hergestellt für eine zukünftige florierende Geschäftsentwicklung.

"In Gesprächen mit der jungen Entwicklerszene haben wir vielfach den Bedarf an einem passgenauen Games-Mentoring herausgehört. Ich freue mich sehr, dass wir den Indie Arena Booth als kompetente Plattform und Mentorin Odile Limpach von der Spielfabrique für eine hochkarätige Unterstützung gewinnen konnten. Ich bin schon sehr gespannt auf die Präsentationen der fünf Gewinner-Unternehmen auf der gamescom", so Sandra Winterberg, Geschäftsführerin des Mediennetzwerk.NRW.