Games

family & friends: Eigene Spiele auf der gamescom programmieren

Auch in diesem Jahr kümmert sich die gamescom um ihre jüngsten Besucher. Der family & friends Bereich punktet mit einem vielseitigen und auch sportlichen Programm.

22.07.2019 10:36 • von

Nicht nur große Kinder finden auf der alles was das Gamer-Herz begehrt, sondern auch für die Kleinen gibt es wieder ein maßgeschneidertes Programm. Im family & friends Bereich in der Halle 10.2 werden tolle und kindgerechte Gaming-Inhalte zu spielen und Aktionen zum Mitmachen sein. So wird es erstmals eine HABA Digitalwerkstatt geben. Im kreativen Bildungs- und Erfahrungsraum haben Schulklassen und Kinder die Möglichkeit, in die digitale Welt spielerisch einzutauchen. Kinder von 8 bis 12 Jahren können täglich von 11 bis 14 Uhr an Kursen und Workshops, wie "Eigenes Spiel programmieren" und "Roboter bauen und programmieren", teilnehmen.

Auch in der gaming lounge sind zahlreiche Spielestationen, an denen jüngere Besucher sich messen können. Deep Silver, Nintendo, Photon Entertainment, TheRockingR Gaming oder Ubisoft stellen ihre Spiele hier zur Verfügung. Außerdem wird die evangelische Jugend mit einem eigenen Programm vor Ort sein. Die Kinder können sich etwa bei Menschenkicker, Bungeerun oder Kletterberg austoben.

In unmittelbarer Nähe des family & friends Bereich ist wieder die beliebte Sonderschau retro gaming vertreten, wo es Computer- und Videospiele der vergangenen Jahrzehnte zu sehen gibt.

Auch sportlich wird einiges geboten. Ob Headis, wo mit dem Kopf ein Ball über die Tischplatte befördert wird und der Kontrahent diesen bekommen muss, oder hesherball, wo es gilt zwei hesherballs auf einem Tisch in Bewegung zu halten und wenn möglich in eine der Ecken einzulochen.