Produkt

2K startet eSport-Turnier für "NBA 2K17"

Nachdem "NBA 2K17" in den USA bereits seinen Einstand im eSport gab, veranstaltet 2K Games Mitte Dezember das erste europäische All-Star-Turnier. Die beiden besten Teams reisen im nächsten Jahr zum Finale nach London.

02.12.2016 08:00 • von Roman Raschke

Publisher 2K Games veranstaltet am 10. und 11. Dezember das erste europäische eSport-Turnier für sein Basketball-Spiel "NBA 2K17". Das All-Star-Event findet jeweils von 17:00 bis 01:00 Uhr statt und wird online ausgetragen. Dabei wird das beste Team am jeweiligen Veranstaltungstag für das Finale ermittelt. Die beiden Mannschaften kämpfen dann am 11. Januar 2017 im NBA-Hauptquartier in London um den Sieg und um eine Reise zum NBA All-Star Weekend nach New Orleans.

"Wir glauben, dass 'NBA 2K17' für eSports-Fans auf der ganzen Welt ein einmaliges Wettkampferlebnis bietet", so Alfie Brody, VP of Marketing für "NBA2K". "Nach unserem ersten eSports-Turnier, Road To The Finals, das vergangenen Juni in Los Angeles stattfand, wollten wir unsere Marke unbedingt auch auf europäische Wettkämpfe ausweiten. Wir freuen uns, dass wir unseren europäischen Kunden genau die Spannung bieten können, die weltweite Games-Turniere bringen, und ihnen damit die Chance auf die Krönung zum besten europäischen 'NBA2K'-Team geben."