Produkt

International Games Week Berlin eröffnet

Startschuss für die International Games Week Berlin: Während der kommenden Tage findet eine Vielzahl von Vorträgen, Workshops, Ausstellungen und Preisverleihungen rund um das Thema Games statt. Bereits vor Beginn ist auf Basis der Anmeldungen von Besuchern und ausstellenden Unternehmen klar, dass die die Veranstaltung für dieses Jahr auf Rekordkurs ist. Update: Jetzt mit Fotoshow.

21.04.2015 15:27 • von

Mit dem Opening Summit fiel heute der Startschuss für die . Das Festival in der Hauptstadt wurde offiziell eröffnet und geht bis zum 26. April. Es stellt nach der und der den wichtigsten lokalen Termin im Kalender der deutschen Spielebranche dar. Im Rahmen der Games Week findet eine Vielzahl von Events statt: Die Entwicklerkonferenz , das Independent Games-Festival A Maze, das Recruiting-Event Making Games Talents sowie das Gamesfest am Computerspielemuseum. Außerdem wird am Dienstagabend der verliehen. Dieses Jahr findet erstmals das "Womenize!"-Festival statt. Die eintägige Konferenz hat sich zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in IT-Berufen und im speziellen in der Spieleindustrie zu erhöhen.

Björn Böhning, Chef der Berliner Senatskanzlei, betonte in seiner Auftaktrede die Relevanz der Gamesindustrie für den Wirtschaftsstandort Berlin. Mit Unternehmen wie Wooga, Gameduell und Yager finden sich namhafte Branchenvertreter an der Spree, die wichtige Arbeitgeber und Steuerzahler für die Hauptstadt sind.

Michael Liebe, Cheforganisator der International Games Week Berlin, konnte schon zu Beginn einen ersten Erfolg verkünden. Die Games Week 2015 verzeichnete bereits im Vorfeld mehr Anmeldungen von Besuchern, Presse und teilnehmenden Firmen als in den Vorjahren, sodass die Veranstaltung schon mit Start auf Rekordkurs ist.