Produkt

"GTA V" schafft die Million in sechs Wochen

Zum Abschluss der Generation ein Rekord für die Ewigkeit? "Grand Theft Auto V" hat in Deutschland schneller als jemals ein Spiel zuvor einen Millionenabsatz auf nur einer Plattform erreicht. Nur sechs Wochen brauchte der Blockbuster auf PlayStation 3 zum Millionenseller. Nach "FIFA 12" und "FIFA 13" ist "GTA V" der dritte PS3-Millionär in Deutschland.

08.11.2013 11:56 • von Tim Pototzki

"Grand Theft Auto V" stellt zum Abschluss der aktuellen Konsolengeneration einen Rekordwert auf, der so schnell nicht gebrochen werden dürfte. In nur sechs Wochen hat "GTA V" auf nur einer Plattform im deutschen Markt eine Mio. Exemplare durchverkauft. Für die PlayStation-3-Fassung wird der Take-Two-Superhit vom Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware geehrt. Die Millionenmarke auf nur einer Plattform ist in Deutschland eine absolute Seltenheit und wurde vor "GTA V" nur von wenigen anderen Titeln erreicht. Ebenfalls auf PlayStation 3 setzten "FIFA 12" und "FIFA 13" in den beiden vergangenen Jahren jeweils mehr als eine Mio. Exemplare ab.

Im Schatten von "GTA V" verlieh der Verband im Oktober weitere Sales-Awards. Einen Sonderpreis für mehr als 500.000 verkaufte Exemplare auf PS3 erhält so "FIFA 14". Gold für die Xbox-Fassung gibt es oben drauf. Ubisofts "Assassin's Creed III" hat zudem auf Xbox 360 inzwischen Platin-Status erreicht. Für "Pokémon X" und "Pokémon Y" jeweils einen Gold-Award für mehr als 100.000 verkaufte Eineiten.