Produkt

Trend-Charts: Sieg auf dem Schlachtfeld

Zuletzt war in der Mediabiz Trend-Charts powered by Google lange die Frage, wer "GTA V" entthronen kann. "Battlefield 4" ist das nun gelungen und hat nebenbei die direkte Konkurrenz in dieser Disziplin deutlich hinter sich gelassen.

01.01.1970 01:00 • von Daniel Raumer

Wochenlang war "Grand Theft Auto V" das Maß aller Dinge den in Mediabiz Trend-Charts powered by Google. Der Topseller zog auch auf der Suchmaschine dermaßen viel Interesse auf sich, dass kein Konkurrent das Open-World-Spiel verdrängen konnte - bis jetzt. "Battlefield 4" springt in dieser Woche vom vierten auf den ersten Platz und verdrängt "GTA V" von der Spitze.

Im direkten Duell mit "Call Of Duty: Ghosts" um die Shooter-Krone in diesem Jahr hat EA in dieser Disziplin vorerst die Nase vorn. Trotzdem , dass Activision bei den Verkäufen wieder triumphieren wird.

Eine kleine Überraschung findet sich indes an dritter Stelle "World Of WarCraft" kehrt zurück in die Trend-Charts. Da Blizzard in der vergangenen Woche eine Neuauflage in Form einer Sammelbox im Handel platzierte, die drei der bisher erschienen vier Erweiterungspakete des Online-Rollenspiels enthält, stieg das Interesse an.

Die vollständige Liste der Mediabiz Trend-Charts powered by Google finden Abonnenten von GamesMarkt in unserer Rubrik Charts.