Produkt

"NfS: Rivals": EA lässt auch Vita aus

Weil die Erfolgsaussichten auf den Plattformen zu gering sind, spart sich Electronic Arts nicht nur die "Need for Speed: Rivals"-Version für Wii U, sondern gleich auch den Ableger für Playstation Vita.

01.01.1970 01:00 • von Tim Pototzki

Die geringe installierte Basis bei Wii U und PlayStation Vita lässt Dritthersteller vor der Entwicklung für die Plattformen zurückschrecken. Bereits im Frühjahr hatte Electronic Arts bestätigt, dass absehbar keine Entwicklungen für Wii U in der Pipeline sind . In der englischsprachigen Fachpresse bestätigte Craig Sullivan, Creative Director bei Criterion, nun aber auch, dass "Need For Speed: Rivals" nicht für PlayStation Vita erscheinen wird. Der Aufwand sei angesichts der schlechten Erfolgsaussichten nicht zu rechtfertigen, erklärte Sullivan.

Die Plattform verliert damit für diesen Herbst eine populäre Marke. Noch im vergangenen Jahr wurden beide Plattformen unterstützt.