Produkt

Pre-Order-Charts: Waffen, Rosen und "Pokémon"

Mit den gleichzeitig veröffentlichten Alben "Use Your Illusion I + II" begann das Ende von Guns N' Roses. Ob Nintendos Pokémon mit zwei parallel erscheinenden 3DS-Titeln ein gleiches Schicksal droht? Eher unwahrscheinlich, wie in Blick in die Pre-Order-Charts von Amazon zeigt.

01.01.1970 01:00 • von Daniel Raumer

Im Jahr 1991 veröffentlichte die Rockband Guns N' Roses auf dem Höhepunkt ihres Erfolges ihr neues Studioalbum als zwei separate CDs: "Use Your Illusion I" und "Use Your Illusion II". Der Erfolg, so die Kritiker, sei der Musikern zu Kopf gestiegen - die Arroganz der Band wurde angemahnt. Und tatsächlich war dies der Anfang vom Ende von Guns N' Roses. 1993 folgte zwar noch das Album "The Spaghetti Incident", war aber bei weitem nicht so erfolgreich. Anschließend löste sich die Band schrittweise auf, konnte nie wieder an alte Erfolge anknüpfen.

Das Urteil, ob sich diese Lehre auch auf die Gamesbranche übertragen lässt, steht noch aus, aber zumindest aktuell scheint Nintendo noch kein Opfer der eigenen Hybris geworden zu sein, denn traditionell veröffentlichen die Japaner die Hauptableger ihre "Pokémon"-Titel auch parallel als zwei separate Spiele. Aktuelles Beispiel für den 3DS: "Pokémon Y" und "Pokémon X". Die Kunden scheint es nicht zu stören. In der Releasewoche wurden beide Produkte erneut so oft vorbestellt, dass sie die Pre-Order-Charts von Amazon anführen.

Dahinter allerdings lässt Electronic Arts die Muskeln spielen und hat mit "Battlefield 4" (PC), "FIFA 14" (PS4) und "Fußball Manager 14" (PC) gleich drei Spiele im Rennen, die den Kölnern ein aussichtsreiches Saisongeschäft versprechen.

Ein Blick auf die folgenden Pre-Order-Charts zeigt ein weiteres Mal, dass die Kunden vor allem dort auf den Bestellknopf drücken, wo sie mit der Marke bereits gute Erfahrungen gemacht haben. "Call Of Duty: Ghosts", "Assassin's Creed IV - Black Flag" "Battlefield 4" oder "Batman: Arkham Origins" machen die Charts in verschiedenen Versionen und für unterschiedliche Plattformen fast unter sich aus - und sind allesamt Fortsetzungen bekannter Marken.

Die vollständige Liste der Pre-Order-Charts von Amazon.de finden Abonnenten von GamesMarkt in unserer Rubrik Charts.