Handel

GameStop legt eigenes Upgrade-Programm auf

GameStop springt vor dem Generationswechsel auf den Upgrade-Zug auf und bietet Kunden in ausgewählten europäischen Märkten die kostengünstige Möglichkeit zum Umstieg auf die Next-Gen-Version ausgesuchter Spiele an. (Update)

23.09.2013 10:20 • von Tim Pototzki

Update: Laut GameStop Deutschland werden sich die Kosten für das Update auf die Versionen für die neuen Konsolen im deutschsprachigen Raum auf 19,99 Euro belaufen.

GameStop sichert den frühen Absatz einiger Herbstkracher vor dem Generationswechsel im Konsolenbusiness mit einem eigenen Upgrade-Programm ab. Bis 31. Dezember 2013 können Käufer der PlayStation-3- oder Xbox-360-Version von "Call Of Duty: Ghosts", "FIFA 14", "Battlefield 4" und "Need For Speed: Rivals" kostengünstig auf die entsprechende Fassung für PlayStation 4 oder Xbox One umsteigen. GameStop lässt sich diesen Service mit 14,99 Euro entlohnen, die Umsteiger für die Upgrade-Version zusätzlich zum ursprünglichen Kaufpreis der PS3- oder 360-Fassung zahlen müssen. Das Angebot gilt in Österreich, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Norwegen, Spanien, Schweden und der Schweiz.

"Das ist eine tolle Möglichkeit für unsere europäischen Kunden, Spaß mit ihren Lieblingsspielen für PlayStation 3 oder Xbox 360 zu haben, bis die Versionen für PlayStation 4 oder Xbox One erhältlich sind", sagte Mike Mauler, Executive Vice President Internationale Märkte bei GameStop. "Mit diesem Angebot erhalten unsere Kunden die Chance, ihre aktuellen Spiele für die PlayStation 3 oder Xbox 360 zu einem sehr guten Preis auf die neuen Versionen für PlayStation 4 oder Xbox One zu aktualisieren. Dies ist ein tolles Beispiel dafür, wie GameStop Gamern weltweit dabei hilft, den Übergang zur nächsten Generation von Konsolen wirtschaftlich und nahtlos zu vollziehen."

Die Kette kommt zumindest auf Xbox One dem Hersteller zuvor. Microsoft bietet die Upgrade-Möglichkeit zunächst nur im US-Markt an. Sony gestattet zwar auch europäischen Kunden den Versionswandel, offeriert allerdings einzig den Download . So sind Kunden, die Wert auf einen Datenträger legen, auf GameStop angewiesen. Die Aktion ist allerdings an einige Bedingungen geknüpft. Teilnehmende Kunden müssen bis zu 30 Tage nach der Erstveröffentlichung des Eintauschtitels Mitglied eines GameStop-Kundenprogramms sein. Eingetauscht wird jeweils nur der gleiche Titel und nur in dem Land, in dem auch die Ursprungsfassung erworben wurde. Dann tauscht GameStop den Datenträger in die entsprechende Ausgabe für die neuen Konsolen. Die Rückläufer gehen ins Second-Hand-Angebot.