Produkt

PlayStation 4: Upgrade von PS3-Titel für 10 Euro

Wie Microsoft wird auch Sony ein Upgrade-Programm anbieten, um den Übergang von PlayStation 3 auf PS4 zu erleichtern. Für rund 10 Euro bekommen Kunden die Next-Gen-Version ausgewählter Titel zum Download.

01.01.1970 01:00 • von Daniel Raumer
Wer Current-Gen kauft, bekommt für kleines Geld Next-Gen-Software (Bild: PlayStation Blog)

Sony wird für die PlayStation 4 ebenfalls ein Upgrade-System bieten, bei dem Kunden für eine geringe Gebühr auch die PlayStation-4-Version bereits gekaufter PS3-Spiele bekommen können. Für 9,99 Euro können ausgewählte Titel für die neue Konsole gekauft werden, sofern Konsumenten die Variante für PS3 über das PSN oder in physikalischer Form gekauft haben. Packungen wird ein extra Code beiliegen, der zum Herunterladen aus dem PSN berechtig. Damit die PS4-Version aktiviert und gespielt werden kann, muss sich der PS3-Datenträger im Laufwerk befinden.

Teil der Aktion sind "Assassin's Creed IV - Black Flag", "Watch Dogs", "Battlefield 4", "Call Of Duty: Ghosts" und "NBA 2K14". Wobei bei letzterem 14,99 Euro für das Upgrade fällig werden. Die Aktion läuft bis zum 31. Januar 2014, bzw. 28. März für "Battlefield 4" und 31. März für "Call of Duty: Ghosts" und "NBA 2K14".

Im Gegensatz zu Microsofts für Xbox-One, die vorerst auch nur für Nordamerika bestätigt wurde, können Kunden bei Sony das zweite Spiel für die aktuelle Generation also behalten. Müssen es im Grunde sogar, da ja die Disc zur Authentifizierung nötig bleibt.