Produkt

Gamestop bekommt exklusive "Assassin's Creed IV"-Edition

Mit insgesamt drei Sondereditionen zu "Assassin's Creed IV: Black Flag" zieht Ubisofts Keytitel für das diesjährige Saisongeschäft in den Kampf. Die wertige "Buccaneer Edition" verkauft der Major exklusiv über Gamestop.

01.01.1970 01:00 • von Tim Pototzki

Ubisoft legt insgesamt drei Sonderedition zum Keytitel "Assassin's Creed IV - Black Flag" auf. Wenn die AAA-Veröffentlichung ab Oktober um Kunden buhlt, stehen Serienfans vor der Qual der Wahl. Allgemein erhältlich wird die "Skull Edition" im Steelbock sein. Sie enthält neben dem Spiel ein Artbook, den offiziellen Soundtrack sowie zwei Lithographien.

Für Sammler interessanter ist da schon die "Buccaneer Edition", die Ubisoft exklusiv über Gamestop vertreibt. Zusätzlich zu den Inhalten der "Skull Edition" ist hier eine 45 Zentimeter große Figur von Hauptcharakter Edward Kenway enthalten. Exklusiv im Uplay-Store kann zudem die laut Herstellerangaben streng limitierte "Black Chest Edition" vorbestellt werden. In der Sammlerbox beinhaltet diese Ausgabe zudem ein 55 Zentimeter großes Diorama von Kenway und seinem Schiff, der Jackdaw. Außerdem sind eine Weltkarte und eine Piratenflagge enthalten. Alle drei Sondereditionen locken zudem mit digitalen Bonusinhalten.

Vorbesteller werden nochmals begünstigt. Bei Amazon, Gamestop und Media Markt sowie Saturn erhalten Pre-Order-Kunden digitale Inhalte, mit denen sich Charaktere und Schiffe aufhübschen lassen. Die "Black Chest Edition" kostet im Uplay-Store zwischen 129,99 Euro (PC) und 149,99 Euro (PS3, PS4, Xbox 360 und Wii U). Gamestop verlangt für die "Buccaneer Edition" 99,99 Euro auf den Konsolen bzw. 89,99 Euro auf dem PC.