Produkt

UK-Charts: "Tomb Raider" wehrt Herausforderer ab

Die Nachfrage nach "Tomb Raider" hat in der zweiten Woche zwar spürbar nachgelassen, der Square-Enix-Hit wehrte dank Multiplattform-Strategie die Attacken der Konkurrenz aber dennoch spielend ab.

01.01.1970 01:00 • von Tim Pototzki

"Tomb Raider" bleibt trotz spürbar gesunkener Nachfrage an der Spitze der britischen Wochencharts All-Format von GfK Chart-Track. Als Multiplattform-Veröffentlichung hat der Square-Enix-Hit in der All-Formats-Betrachtung einen natürlichen Vorteil gegenüber Exklusivtiteln, die nur auf einer Plattform antreten. So kommt es, dass "Tomb Raider" trotz um 72 Prozent gegenüber der Startwoche gefallenen Verkäufen vorn bleibt. Sonys starker Neueinsteiger "God Of War: Ascension" kann nur auf Playstation 3 aufbauen und ließ es daher an der nötigen Schlagkraft fehlen. Das gilt auch für das PC-exklusive "StarCraft II: Heart Of The Swarm" auf Rang drei. Einen guten Start verzeichnete auch City Interactive mit "Sniper: Ghost Warrior 2", das immerhin auf drei Plattformen aufbauen kann und den Sprung auf Rang vier schaffte.

UK-Charts All-Format KW 11 (Vorwoche in Klammern):

"Tomb Raider" (1) "God Of War: Ascension" (NEU) "StarCraft II: Heart Of The Swarm" (NEU) "Sniper: Ghost Warrior 2 - Limited Edition" (NEU) "SimCity" (2) "FIFA 13" (5) "Far Cry 3" (8) "Crysis 3" (6) "Call Of Duty: Black Ops II" (7) "Die Sims 3: Wildes Studentenleben" (4)