Anzeige

Unternehmen

South Park Studios gehen gegen THQ-Rechteverkauf vor

Informationen zum Verlauf der gestrigen THQ-Auktion stehen noch aus, derweil muss sich der US-Publisher neuen Vorwürfen eines Kooperationspartners erwehren. Die South Park Studios wollen den Verkauf der Rechte an "South Park: Der Stab der Wahrheit" verhindern.

23.01.2013 08:58 • von Tim Pototzki

Anzeige

Noch stehen die Ergebnisse der gestrigen Versteigerung der THQ-Unternehmenswerte aus. Nach Informationen von "Distressed Debt Investing" wurde hinter verschlossenen Türen verhandelt. Wie es um den US-Publisher steht, wird aller Voraussicht nach erst nach dem abschließenden Hearing im weiteren Tagesverlauf öffentlich werden. Eine Information aber drang aus dem Gerichtssaal: , hat sich auch Ubisoft neben Warner Bros. Interactive Entertainment und Electronic Arts als Interessent zu erkennen gegeben.

Derweil hat sich für THQ eine neue Front aufgetan. Wie US-Medien übereinstimmend berichten, geht ein THQ-Partner gegen den Verkauf der Rechte vor. Die South Park Studios, mit denen THQ am Rollenspiel "South Park: Der Stab der Wahrheit" arbeitet, wollen demnach den Verkauf der entsprechenden Rechte unterbinden. Der Kooperationspartner spricht THQ das Recht an der Weiterveräußerung ab. Vielmehr gestattete die Vereinbarung im Insolvenzfall ein Rückkaufsrecht. Außerdem fordert das Unternehmen 2,27 Mio. Dollar an ausstehenden Zahlungen von dem insolventen Publisher. THQ streitet dies ab. Das US-Insolvenzrecht erlaube den Verkauf der "South Park"-Rechte, argumentiert der Publisher. Auch von offenen Rechnungen in Millionenhöhe will THQ nichts wissen.

Inwieweit der Streit den THQ-Verkauf verzögert, ist derzeit ungewiss. Ohne Frage wäre der Verlust der "South Park"-Rechte aber ein harter Schlag. Nach bisherigen Informationen bildet "South Park: Der Stab der Wahrheit" eine der wichtigsten Stützen im Sanierungsplan des Publishers. Um viel Geld geht es natürlich auch für die Gläubiger. Die "South Park"-Rechte könnten bei gesicherter Rechtslage einen ordentlichen Betrag einbringen.