Produkt

Activison nennt "Diablo III"-Zahlen und VÖ-Fenster für "Heart Of the Swarm"

Im Rahmen der Bilanzpräsentation nannte Activision einige interessante Details zu aktuellen und kommenden Top-Sellern. Den Erfolg von "Diablo III" will der Major mit einem Add-on ausbauen und "Heart Of The Swarm" hat ein Veröffentlichungsfenster.

01.01.1970 01:00 • von Tim Pototzki

Activision Blizzard hat im Rahmen der Bilanzpräsentation auch einige Neuigkeiten zu aktuellen und kommenden Top-Sellern genannt. Wie "MCV" berichtet, bestätigte CEO Robert Kotick für "Diablo III" zehn Mio. verkaufte Exemplare weltweit. "Im bisherigen Jahresverlauf ist 'Diablo III' das meistverkaufte Spiel in Nordamerika und Europa", wird Kotick zitiert. Ausgebaut werden soll der Erfolg mit mindestens einem Add-on. Laut Mike Morhaime ist ein Erweiterungspaket in Arbeit. Detailinformationen ließ sich der Blizzard-Impresario aber nicht entlocken.

Dafür nannte Morhaime ein Releasefenster für "StarCraft II: Heart Of The Swarm". Der zweite Teil der Strategie-Trilogie könnte demnach in der ersten Jahreshälfte 2013 auf den Markt kommen. Zumindest arbeitet das "StarCraft II"-Team auf diesen Zeitraum hin. Der Konzernplanung käme eine Veröffentlichung in der ersten Jahreshälfte sehr zupass. Derzeit ist noch völlig unbekannt, was Activision Blizzard im kommenden Jahr den hohen "Diablo III"-Einnahmen aus dem laufenden Jahr entgegensetzen möchte. Kotick hatte daher schon in seiner Prognose vorsichtig auf womöglich sinkende Einnahmen vorbereitet. "Heart Of The Swarm" könnte diese Sorge abmildern. Allerdings steht bei Blizzard Entertainment die Produktqualität immer vor Zeitplänen. Daher gilt auch für "Heart Of The Swarm": When it's done.