Unternehmen

Rohrer gründet Games Agents

Jörg Rohrer, langjähriger Entwicklungschef von Electronic Arts Deutschland, hat sich gemeinsam mit Steffen Rühl und Frank Pfeiffer selbstständig gemacht. Das Unternehmen Games Agents will Investoren in der Gamesbranche beraten und übernimmt auch Managementaufgaben.

19.01.2011 10:22 • von Tim Pototzki

In Hamburg formiert sich mit Games Agents eine neue Beratungsagentur für Investoren, die in der Gamesbranche aktiv werden wollen. Gegründet wurde Games Agents von Jörg Rohrer, langjähriger Entwicklungschef und zuletzt Business Development Director von Electronic Arts Deutschland, Steffen Rühl, ehemaliger Creative Director von dtp entertainment, und Frank Pfeiffer (Tornado Marketing). Die Agentur agiert als Ansprechpartner für Entwickler und Kompetenzteam für Games-Investoren.

Rohrer erklärt: "Die Gamesbranche ist hoch dynamisch und sorgt seit Jahren für konstant wachsende Umsätze und hohe Renditen. Viele Investoren wollen von dieser Entwicklung profitieren, verlieren aber trotz des boomenden Markts ihr Kapital, weil sie in die falschen Projekte und Teams investieren." Die langjährige Branchenerfahrung der Games Agents können Investoren nutzen, um solche Fehler zu vermeiden. "Um in der Spieleindustrie kommerziell erfolgreich zu sein, muss man den Markt und die Gesetzmäßigkeiten der Branche ganz genau kennen. Wir Games Agents trennen die Spreu vom Weizen. Wir finden für Investoren die kommerziell erfolgreichsten Game-Konzepte und Entwicklerteams. Jahrzehntelange Berufserfahrung und erstklassige Kontakte machen dies möglich. Wir schließen Türen auf, die den meisten Investoren normalerweise verschlossen bleiben", so Rohrer.