Personalien

Investoren schassen TGC-Geschäftsführung

Überraschend ist die Geschäftsführung von TGC in Gestalt von Markus Malti und Carsten Strehse zurückgetreten. Offenbar setzten dies die Investoren der Firma aufgrund unterschiedlicher Ansichten über die künftige Richtung des Unternehmens durch. Neuer Chef ist Thorsten Russ.

02.07.2010 15:39 • von Frederik Hammes

Markus Malti und Carsten Strehse sind mit sofortiger Wirkung als Geschäftsführer von TGC - The Games Company Worldwide zurückgetreten. Als Grund werden von dem Berliner Unternehmen unterschiedliche Ansichten bezüglich der strategischen Ausrichtung zwischen den beiden und den Firmen-Investoren angegeben. Die kompletten Aufgabenbereiche von Malti und Strehse übernimmt ab sofort Thorsten Russ. Zuletzt war TGC durch eine Kooperation mit Core Engineering aus Lüneburg eingestiegen.