Games

Blu-ray nimmt Massenmarkt ins Visier

Der europäische Blu-ray-Markt kommt in Schwung. Laut Futuresource Consulting steht in diesem Jahr in einem von fünf europäischen Haushalten ein Blu-ray-Abspielgerät. Binnen zwölf Monaten soll die Ausstattung 40 Prozent erreichen.

20.08.2009 09:53 • von Mareike Haus
Die BD-Haushaltsausstattung steigt in den kommenden Jahres rapide (Bild: Futuresource Consulting)

Der europäische Blu-ray-Markt kommt in Schwung. So steht in diesem Jahr in einem von fünf europäischen Haushalten ein Blu-ray-Abspielgerät, sei es die PlayStation 3 oder ein stationärer Player. Binnen zwölf Monaten soll die Ausstattung 40 Prozent erreichen. Dies berichtet die Blu-ray Disc Association Europe (BDA EU) auf Basis des im Quartalsturnus erhobenen Blu-ray-Trackers von Futuresource Consulting. Demnach werden bereits 2012 60 Prozent der europäischen Haushalte mit der Blu-ray-Technik ausgerüstet sein. Die rasant wachsende Haushaltsausstattung überträgt sich den britischen Marktforschern zufolge unmittelbar auf die Softwareabsätze: 2009 sollen 31 Mio. Units über die europäischen Ladentische gehen, das wären mehr als drei Mal so viele wie die neun Mio. Blu-rays aus dem Vorjahr.

Der Report weist darüber hinaus darauf hin, dass, obwohl 47 Prozent der Haushalte in Europa ein HDTV-Gerät besitzen, nur sechs Prozent aktuell auch HDTV-Programme empfangen. Niels Leibbrandt, Chairman des BDA EU Promotion Committee, sieht dies als große Chance für Blu-ray: "Wenn die Leute die Bild- und Tonqualität von HD jetzt und ohne laufende monatliche Zusatzkosten wollen, ist ein Blu-ray-Player der beste Weg, diese Lücke zu schließen." Futuresource weist in diesem Zusammenhang auf die Relevanz des anstehenden Weihnachtsgeschäfts hin, da schätzungsweise die Hälfte des Jahresshipments von Blu-ray-Playern auf das vierte Quartal entfalle.