Games

Egmont und dtp einigen sich über "shoebox"-Zukunft

Egmont Ehapa und dtp digital tainment pool haben sich über die Zukunft der Marke "shoebox" geeinigt. Demnach wird der CD-ROM-Anbieter das Label allein weiterführen.

08.11.2001 14:33 • von

dtp digital tainment pool wird die gemeinsam mit Egmont Interactive eingeführte Marke "shoebox" allein weiterführen. Darauf haben sich der Egmont Ehapa Verlag, Berlin, und der Hamburger CD-ROM-Anbieter geeinigt, teilte dtp mit. Der Hintergrund: Nachdem der Egmont-Konzern den Betrieb seiner Interactive-Tochter eingestellt und angekündigt hatte, sich aus dem PC-Spielebereich zurückzuziehen, kam es zu Unklarheiten über das ehemals gemeinsame Spielelabel. Mit der nun erzielten Einigung sei die Zukunft von "shoebox" im deutschsprachigen Raum gesichert. dtp will unter der Marke Titel in allen Preissegmenten anbieten. Zudem lege man Wert auf maßgeschneiderte Konzepte für spezielle Zielgruppen, beispielsweise bei den "Pferd & Pony"-Produkten für den Kindermarkt.