Games

VBL Grand Final in diesem Jahr ohne Publikum

Das VBL Grand Final 2020 wird von der DFL Deutsche Fußball Liga und Electronic Arts vom 24. bis 28. Juni als Online-Turnier ausgerichtet.

28.05.2020 13:43 • von

Das Virtual Bundesliga Grand Final findet in diesem Jahr als Online-Turnier statt, so eine Pressemitteilung. Die VBL 2020 hätte bereits im März als Präsenzveranstaltung stattfnden sollen, das Abschlussturnier der Virtual-Bundesliga-Saison wurde jedoch wegen der Covid-19-Pandemie zunächst verschoben.

Da die Gesundheit der Spieler, Zuschauer und allen anderen Beteiligten im Vordergrund stehen werden nun die DFL Deutsche Fußball Liga und Electronic Arts das VBL Grand Final vom 24. bis 28. Juni als Online-Turnier ausrichten. Damit die Teams gleiche Chancen haben, werden die Begegnungen im sogenannten "85er-Modus" ausgetragen, dort verfügen alle Teams über dieselbe Spielstärke von 85.

Am 24. Juni beginnt die Gruppenphase der 24 qualifizierten Teams, die in zwei Sechsergruppe pro Konsole antreten. Die Vier besten Spieer sichern sich ein Ticket in die nächste Runde. Am 25. Juni starten die Achtelfinalspiele um 18 Uhr, danach geht es in die K.O.-Phase. Beide können live im Stream auf esports.com und auf virtual.bundesliga.de verfolgt werden.Am 28. Juni überträgt ProSieben MAXX ab 12 Uhr die Finalspiele auf der PlayStation 4 und der Xbox One sowie das anschließende konsolenübergreifende Finale live im TV und im Stream. Dem Sieger winkt neben dem Titel des Deutschen Meisters auch ein Preisgeld von insgesamt 45.000 Euro.