Produkt

Oculus Quest und Rift S: Neue Features zum ersten Jubiläum

Das einjährige Jubiläum feiern Oculus Quest und Rift S mit einigen VR-Updates für beide Plattformen. Darunter mehr Interaktion in Spielen und neue Gratis-Level für "Beat Saber".

19.05.2020 14:12 • von
- (Bild: Oculus)

Zur Feier des einjährigen Jubiläums der kabellosen VR-Brille Oculus Quest und Riet S! Virtual Reality stellt Oculus einige neue VR-Updates für die beiden Plattformen bereit sowie ein größeres Level-Update für "Beat Saber".

Den Anfang macht ein Jubiläums-Sale im Oculus Store für Apps und Spiele der beiden Devices. Dieser beginnt ab dem 21. Mai 2020. Weiter geht es mit "Beat Saber, das am 25. Mai neue Level erhält. So warten insgesamt 46 neue sogenannte "Beatmaps" mit 18 Liedern auf die Spieler.

Außerdem bringt ein neues Update des Guardian, neue Farboptionen hinzu sowie den Playspace Scan, mit dem Objekte in der Spielfläche erkannt werden können. Im Laufe des Jahres soll dann "Immersed" und "Spatial" erscheinen, zwei neue Apps im Oculus Store, die neue Wege der Zusammenarbeit in Teams ermöglichen.

Nur wenige Monate alt, ist die von Oculus vorgestellte Funktion des Hand-Trackings. Auch das gleitet jetzt wohl in eine neue Phase. Mit dem Software-Update v17 für die Oculus Quest wird das Feature als generelles integriert werden. So solle der Nutzer mit "Waltz of the Wizard" oder "The Curious Tale of Stolen Pets" "ein neues Level an Freiheit" erleben.