Unternehmen

Freaks 4 U, Instinct 3 und Rocket Beans einen sich zur gamescom-Allianz

Zum Rahmenprogramm der digitalen gamescom 2020 gesellt sich ein Streaming-Programm hinzu. Freaks 4 U Gaming, Instinct3 und rocketbeans.tv liefern Berichterstattungen zur Kölner Messe im Digitalformat.

18.05.2020 16:30 • von

Wenn sich zwei Marketing-Agenturen und ein Sender zusammentun, entsteht daraus ein Kanal für die digitale Berichterstattung der gamescom 2020. Als "Digitale-gamescom-Allianz" verbünden sich Rocket Beans, Freaks 4U Gaming und Instinct3, um ein mit Content vollgepacktes Streamingprogramm für die Kölner Gamingmesse auf die Beine zu stellen.

Das Spektrum wird neben den Berichterstattungen auch aus Gaming- und Entertainment-Shows bestehen sowie die Umsetzung von White-Label-Produktionen. Als Content Creator sind bereits die Influencer HandOfBlood Rewinside, Trymacs, Maxim und das Kollektiv von Rocket Beans TV bestätigt.

Michael Haenisch, CEO Freaks 4U Gaming ist von der Idee überzeugt, denn so könne über mehrere Kanäle Gaming- und E-Sport-Content produziert werden. Das Projekt sei iniziiert worden, um die Produktions- und Redaktionsressourcen der Gamesbranche in einem "gemeinsamen Lösungsansatz" zu bündeln, wie Hendrik Ruhe, CEO Instinct3, erklärt.

"Die gamescom ist für uns eines der wichtigsten Events des Jahres. Wir sind froh, dass wir sie in dieser starken Allianz auch unter neuen, herausfordernden Bedingungen zelebrieren können! Unsere inhaltliche und produktionelle Expertise wird den Zuschauer*innen ein buntes Programm und der Gaming-Branche ein spannendes Präsentationsumfeld bieten", so Arno Heinisch, CEO Rocket Beans Entertainment.