Personalien

J Allard heuert bei Intellivision an

Der als "Vater der Xbox" gehandelte J Allard wird als Global Managing Director das Führungsteam von Intellivision Entertainment beim Launch der neuen Amico-Konsole unterstützen.

14.05.2020 17:00 • von

Intellivision Entertainment hat für die Position des Global Managing Director einen großen Fang gemacht. J Allard, der frühere Microsoft Executive und Xbox-Mitbegründer schließt sich dem Führungsteam des Unternehmens an und unterstützt so den Launch der bevorstehenden Amico-Konsole mit.

Mit Konsolen kennt sich J Allard bekanntlich aus. So präsentierte er Bill Gates damals die Idee, dass Microsoft eine eigene Konsole entwickeln solle. Als "Vater der Xbox" begründete er ausserdem die Xbox Live, Live Arcade und die Xbox 360 mit. In seiner Rolle als Global Managing Director bei Intellivision Entertainment Europa wird sein Wissen somit direkt in die Entwicklung der neuen Konsole Amico fließen.

"Amicos Vision spricht mich an, nicht nur, weil ich mit Intellivision aufgewachsen bin, sondern weil ich mit meiner Familie und meinen Freunden gespielt habe", so J Allard. "Zusammen spielen ist ein zeitloses Konzept, das meiner Meinung nach die Videospielbranche weitgehend vergessen hat. Das Intellivision-Team ist fest entschlossen, gemeinsam Spaß zu haben und erschwingliches Spielen für alle wieder zu ermöglichen. "

Dabei machte sich Allard bei Microsoft schon vor der Xbox einen Namen. Er war es ebenfalls, der dem Microsoft-Chef die durchbrechende Idee nahe brachte den Internet Explorer zu verwirklichen.

In seiner Karriere bei Microsoft, die 1991 begann, entwickelte er über 40 Produkte, erhielt über 50 Patente und unterstützte das heute Milliarden-Dollar schwere Unternehmen groß zu werden. Von The Hollywood Reporter wurde Allard damals als "Top 35 Entertainment Execs Under 35", von Details als "The Powerful Men Under 38" und von Giant Bomb als "The Important Person in Video Games" ausgezeichnet.

"Wir freuen uns sehr, unser Team um eine unglaubliche Branchenlegende verstärken zu können", sagte Tommy Tallarico, CEO von Intellivison. "Die Erfahrung, die gleichgesinnte Vision und die Führungsrolle von J in der Technologie- und Videospielbranche als Visionär, Produktdesigner und Spieler werden das Führungsteam und das Innovationsvermächtnis von Intellivision weiter stärken."